André Frank Zimpel ==== Podcasts ==== Termine ==== Preise ====

  Neues Buch   Trisomie 21
  Lasst unsere Kinder spielen   Einander helfen
  Lasst unsere Kinder spielen   Zwischen Neurobiologie und Bildung
  Der zählende Mensch   Mia, Max und Mathix

Absatzende Absatzende Absatzende

André Frank ZimpelAndré Frank Zimpel
Univ.-Prof. Dr. habil.

Diplom-Psychologe und Diplom-Lehrer mit den Fächern Mathematik und Kunst. Seit 1994 Professor an der Universität Hamburg, Fakultät EW 2, Schulpädagogik, Sozialpädagogik, Behindertenpädagogik und Psychologie in Erziehung und Unterricht, Schwerpunkt: Lernen und Entwicklung, Heilpraktiker (Psychotherapie).

Absatzende Absatzende Absatzende

Geboren 1960 in Magdeburg; verheiratet; zwei Kinder;
Studium der Mathematik, Malerei und Graphik, Sonderpädagogik, Psychologie und Neurologie in Magdeburg, Leipzig und Berlin;
1985 Promotion in Psychologie;
1991-1992 Gastprofessor an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main),
1993 Facultas docendi für Rehabilitationspsychologie an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg;
1993 Habilitation und Venia legendi für Sonderpädagogik und Diagnostik an der Universität Bremen;
seit 1994 Professur an der Universität Hamburg.
2004-2005 Vertretungsprofessur "Geistigbehinderten- und Schwerstbehindertenpädagogik" an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel.
Seit 2008 Leitung einer Studie zur Verbesserung des Lernerfolgs von Menschen mit einer Trisomie 21 (Finanziell unterstützt durch die HERMANN REEMTSMA STIFTUNG)
Bücher: Der zählende Mensch / Mia, Max und Mathix / Zwischen Neurobiologie und Bildung / Lasst unsere Kinder spielen / Einander helfen / Spielen macht schlau! / Trisomie 21 - Was wir von Menschen mit Down-Syndrom lernen können

  © 2012 · André Frank Zimpel · E-Mailemail senden